Infoabend für neue Helfer

Alle, die sich ehrenamtlich in der Flüchtlingsarbeit engagieren wollen, sind morgen Abend um 19 Uhr im Jugendzentrum Zoom zu einem Informationsabend des Helferkreises Schrobenhausen willkommen. „Auch wenn nach der ersten Welle das Thema etwas in den Hintergrund gerückt ist, gibt es noch jede Menge zu tun,“ sagt Klaus Neumann vom Helferkreis. Ob es um Besuchsdienste, Hausaufgabenbetreuung, gemeinsames Deutschlernen, Hilfe bei der Jobsuche oder einfach nur Besuche in den Unterkünften geht, jeder kann sich mit seinen Fähigkeiten und Interessen einbringen. Der Abend soll eine Starthilfe für alle sein, die schon immer mal mit anpacken wollten, aber nicht genau wissen, wie sie es anstellen sollen.

Kommentar verfassen