Sexuelle Übergriffe in der Silvesternacht

Video in arabischer und persischer Sprache

KOLN_HAUPTBAHNHOF_GERMANY_JULY_2012_(7687101342)

Nach den entsetzlichen sexuellen Übergriffen, Vergewaltigungen und Diebstählen durch große Gruppen von Männern mit “arabischem oder nordafrikanischem Aussehen” auf Frauen in Köln, Hamburg sowie weiteren deutschen Großstädten sind auch Flüchtlinge verunsichert. Denn schließlich deutet sich an, dass auch Asylbewerber unter den Tätern der Silvesternacht waren – was zu erneuten heftigen Diskussionen über Flüchtlinge und den Umgang mit ihnen geführt hat.
Damit die Flüchtlinge selbst sich in ihren Muttersprachen über die Vorfälle informieren können, hat der WDR einen arabischsprachigen und einen iranischen Reporter losgeschickt, die jeweils vor Ort über die Vorkommnisse in Köln berichten und mit Zeugen und der Polizei über die Silvesternacht am Kölner Hauptbahnhof gesprochen haben. In einem arabisch-deutschen und einem persisch-deutschen Video bringt der WDR Stimmen von Deutschen und Flüchtlingen zusammen.
(Bildquelle: Wikimedia Commons)

Kommentar verfassen